6-tägige geführte Rundreise | Abenteuer-Paket

Dauer: 6 Tage

Ganzjährig

Erfahrener Guide

Zusatzstopps

Bist du auf der Suche nach einem waschechten isländischen Abenteuer? Möchtest du dich auf eine aufregende Reise begeben, um Islands unglaublichste Sehenswürdigkeiten zu entdecken, kolossalen Eisriesen zu begegnen, über vulkanische Strände zu rasen und in kristallklare arktische Gewässer einzutauchen? Dann ist dieses 6-tägige Gruppenabenteuer genau das Richtige für dich.

 

Wir bringen dich von der Hauptstadt Reykjavík bis zum südlichsten Punkt der Insel bei Vík, und kein Highlight wird ausgelassen. Das ist keine gewöhnliche Gruppenreise, darauf kannst du dich verlassen! Deine Gruppe besteht aus gleichgesinnten Reiseverrückten und am Abend wirst du gern mit deinen neuen Bekannten zusammensitzen und bei einem kühlen Getränk die Ereignisse des Tages Revue passieren lassen.

 

Es ist für alles gesorgt, angefangen von den einfachen und problemlosen Flughafentransfers. Deine Gruppe wird von einem professionellen und lockeren Guide geführt und du verbringst deine Abende in trendigen Unterkünften.  

Es gibt auch viele Optionen für zusätzliche Aktivitäten, die du einfach zu deinem Reiseplan hinzufügen kannst.  

 

Klingt das genau so, wie du dir deine Islandreise vorgestellt hast? Wenn ja, dann lies direkt weiter!

 

Inklusive:

  • Flughafentransfer am An- und Abreisetag
  • Unterkunft für 5 Nächte (privates Badezimmer, mehr Infos unten)
  • Professioneller Reiseleiter
  • Transfer in einem komfortablen Minibus
  • Komfort-Eintritt in die Blaue Lagune
  • Mittagessen bei der Tomatenfarm Friðheimar
  • Shuttle-Transfer zum DC-3 Flugzeugwrack
  • Gletscherwanderung auf dem Sólheimajökull
  • Abschiedsabendessen
  • Ausführliche Reiseinformationen
  • Persönlicher Reiseberater
  • Isländische Steuern
Buchungsanfrage

Reiseverlauf

Tag 1

Highlights:

Hauptstadt Reykjavík

Übersicht

Unterkunft: Reykjavík
Zusatzaktivitäten: Stadtführung, Food Tour, Whale Watching, FlyOver Iceland 

rainbow over the icelandic capital reykjavik

Nach der Ankunft in Island erfolgt auch gleich der Transfer in die Stadt Reykjavík. Diese pulsierende Stadt, die nördlichste Hauptstadt der Welt, ist weltoffen und strotzt vor Möglichkeiten: Erkunde alternative Shops und Galerien, spaziere durch die schmalen Straßen der Altstadt und tauche in das quirlige Nachtleben ab.

 

Der erste Tag ist rund um deine Anreise geplant, und die Gruppe wird sich erst am Abend gemeinsam in der Unterkunft treffen. Hier lernst du deine Mitreisenden kennen und kannst die Gelegenheit für einen lockeren Austausch bei einem Drink nutzen.

Tag 2

Highlights:

Vulkan Fagradalsfjall
Blaue Lagune

Übersicht

Unterkunft: Reykjavík

The impressive volcano Fagradalsfjall blowing lava

Dein Abenteuer beginnt, und was gibt es Besseres, als direkt zu dem Grund zu fahren, warum Island in letzter Zeit in den Nachrichten war: Dem aktiven Vulkan im Tal Geldingadalur.

 

Nach dem Frühstück schnürst du deine Wanderschuhe und fährst mit deiner Gruppe direkt zum Vulkangelände auf der Halbinsel Reykjanes. Nach einer ca. 1,5-stündigen Wanderung siehst du ein Spektakel der besonderen Art: Glühend heiße Lava spuckt in die Höhe und fließt in Strömen in das Tal. Du hast genügend Zeit, dieses einmalige Erlebnis in Bildern festzuhalten und das Schauspiel auf dich wirken zu lassen.

 

Nach dem Besuch des Vulkans kannst du deine müden Beine im milchig blauen Wasser der Blauen Lagune ausstrecken! Gönne dir eine Schlammmaske, bevor du den Abend in eurer Unterkunft in Reykjavík ausklingen lässt.

Tag 3

Highlights:

Nationalpark Þingvellir
Mittagessen in Friðheimar
Geysir & Strokkur
Wasserfall Gullfoss
Vulkankrater Kerið

Übersicht

Unterkunft: Hvolsvöllur
Zusatzaktivitäten: Schnorcheln in der Silfra-Spalte

gullfoss waterfall in the golden circle

Die vielleicht berühmteste Tagestour Islands ist der „Golden Circle“. Der erste Stopp, der Þingvellir-Nationalpark, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und hier kannst du sehen, wie die nordamerikanische und eurasische Kontinentalplatte auseinanderdriften. Als ob das nicht schon unglaublich genug wäre, kannst du in der Gesteinsspalte Silfra schnorcheln gehen! Nirgendwo sonst auf der Welt hast du die Möglichkeit, in kristallklarem Gletscherwasser zwischen zwei Kontinenten zu schwimmen.

 

Danach ist ein Mittagsstopp bei der Tomatenplantage Friðheimar angesagt, wo du bei der berühmten Tomatensuppe und frisch gebackenem Brot richtig schlemmen kannst. Wenn du abenteuerlustig bist, solltest du die preisgekrönten Bloody Marys probieren!

 

Als Nächstes bringen wir dich zum weltberühmten Geysir namens Strokkur, der kochendes Wasser bis zu 70 Meter hoch in die Luft schießt. Der letzte Stopp ist am atemberaubenden Wasserfall Gullfoss, der in zwei Stufen in eine 32 Meter tiefe Schlucht rauscht. Im Anschluss machst du dich auf den Weg zu deiner Unterkunft an der Südküste, die Bar, Restaurant und Whirlpools bietet. Hier kannst du dir mit deiner Gruppe einen schönen Abend machen.

Tag 4

Highlights:

Wasserfälle Seljalandsfoss & Skógafoss
Shuttle-Transfer zum DC-3-Flugzeugwrack 
Schwarzer Strand Reynisfjara

Übersicht

Unterkunft: Vík
Zusatzaktivitäten: Kajak-Tour, ATV-Tour

skogafoss waterfall in south iceland

Heute geht es in Richtung Süden, zu zwei der berühmtesten Wasserfälle Islands: Seljalandsfoss und Skógafoss waren schon in vielen Filmen und Fernsehsendungen zu sehen. Die Südküste ist auch die Heimat des Gletschers Sólheimajökull. Wenn dir ein bisschen Nässe nichts ausmacht, kannst du eine Kajak-Tour über die Sólheimajökull-Gletscherlagune machen und hautnah an den Eisbergen vorbeipaddeln. Genieße in jedem Fall die Zeit hier und bestaune diesen majestätischen Gletscher – es ist vorausgesagt, dass er in den kommenden Jahrzehnten leider verschwinden wird.

 

Oder du kannst stattdessen Vollgas geben und am schwarzen Sandstrand von Sólheimasandur mit einem Quad entlangdüsen, mit dem rauschenden Atlantik immer an deiner Seite. Dabei hast du die Möglichkeit, das berühmte DC-3-Flugzeugwrack zu besichtigen, ein absoluter Instagram-Liebling.

 

Wenn du es heute etwas ruhiger angehen lassen willst, kannst du einen Spaziergang durch das Gletschertal machen oder eine kurze Fahrt mit einem Bus-Shuttle zum Flugzeugwrack unternehmen. Deine Unterkunft ist heute ein gemütliches und geselliges Hotel bei der schönen Ortschaft Vík.

Tag 5

Highlights:

Gletscherwanderung
Geothermales Tal Reykjadalur

Übersicht

Unterkunft: Reykjavík
Zusatzaktivitäten: Eisklettern

ice climbing on a glacier in iceland

Den Sólheimajökull hast du zwar schon gesehen, aber heute wirst du ihn noch ein bisschen besser kennenlernen. Nimm deine Steigeisen und den Eispickel und wage dich mit der Gruppe und einem professionellen Guide auf den Gletscher. Du erfährst alles darüber, wie Gletscher entstehen, während du diese sich ständig verändernde Eislandschaft erkundest. Suchst du nach einer größeren Herausforderung? Dann ist Eisklettern vielleicht das Richtige für dich. Erklimme eine vertikale Eiswand und fühle dich wie ein echter Bergsteiger!

 

Auf dem Rückweg nach Reykjavík machen wir noch einen letzten Stopp. Im Tal der heißen Quellen von Reykjadalur hast du nach einer kurzen Wanderung die einmalige Gelegenheit, in einem warmen Fluss zu baden!

 

Danach ist es nur noch eine kurze Fahrt nach Reykjavík, wo du am Abend ein Abschiedsdinner mit deiner Gruppe genießt. Mit Sicherheit hast du neben unvergesslichen Erfahrungen auch neue Freunde gewonnen.

Tag 6

Highlights:

Hauptstadt Reykjavík

Übersicht

Abschied

Es ist Zeit, Abschied zu nehmen, aber hoffentlich nicht für lange. Du wirst in der Nähe deiner Unterkunft abgeholt und rechtzeitig zu deiner Heimreise zum Flughafen gebracht.

 

Wenn du noch mehr Zeit hast, kannst du den Tag für all das nutzen, zu dem du Lust hast: Kauf dir einen Strickpulli aus Islandwolle, trink einen Kaffee im Katzencafé oder besuche eines der vielen spannenden Museen der Hauptstadt. Wir sind uns sicher, dass wir dich bald wiedersehen!