Kontaktiere uns

Wir beißen nicht!

Hast du eine Frage? Scrolle einfach durch die am häufigsten gestellten Fragen unten.

Häufig gestellte Fragen

Die häufigsten Fragen beantworten wir in den FAQ hier unten.

COVID-19

Obwohl wir unser Bestes tun, um aktuelle Informationen zu COVID-19-Angelegenheiten bereitzustellen, bitten wir zu beachten, dass es letztendlich in der Verantwortung des Reisenden liegt, sicherzustellen, dass er über die erforderlichen Bescheinigungen und Dokumente verfügt und die Einreisebestimmungen für sein Zielland erfüllt. Alle Informationen zu Reisen nach und aus Island findest du auf dem nationalen Coronavirus-Portal COVID.IS

Kurz gesagt: Ja. Island ist offen für Reisende, die entweder ein negatives Testergebnis und ein gültiges Impfzertifikat/einen Nachweis über eine frühere COVID-19-Infektion vorlegen oder sich einem doppelten Test und einer zwischenzeitlichen Quarantäne unterziehen müssen. 

Alle Besucher müssen sich außerdem auf der oben genannten Website vorregistrieren.

Jeder, der nach Island reist, muss ein offizielles Zertifikat über einen negativen PCR-Test für Covid-19 (SARS-CoV-2) vorlegen, das nicht mehr als 72 Stunden vor Abflug erstellt wurde.

Es ist vorgeschrieben, dass sich alle Reisenden, unabhängig von ihrem Impfstatus, bei der Einreise mindestens einem PCR-Test unterziehen.

Für Reisende, die aus Risikogebieten kommen und keine Impfbescheinigung oder eine Bescheinigung über eine COVID-19-Impfung vorweisen können, gelten weitere Regeln und Vorschriften. An der Grenze wird vor der Einreise nochmals ein PCR-Test durchgeführt, gefolgt von einer 5-6-tägigen obligatorischen Quarantäne und einem weiteren PCR-Test. Weitere Informationen zu den Risikogebieten sind auf der Website der isländischen Gesundheitsdirektion zu finden.

Personen, die aus bestimmten, vom Chef-Epidemiologen definierten Sperrgebieten einreisen und NICHT im Besitz der oben genannten Zertifikate sind, wird die Einreise ins Land untersagt.

Der COVID-19 PCR-Test für das Grenzscreening und der 2. Test sind kostenlos.

Solltest du ein offizielles COVID-19-Negativtest-Zertifikat benötigen, kannst du dich hier registrieren und die erforderliche Gebühr bezahlen. Bitte beachte, dass das Ergebnis bis zu 24 Stunden auf sich warten lassen kann. Das Zertifikat wird elektronisch verschickt. Papierzertifikate mit Originalstempeln werden separat bestellt und bezahlt.

Im Falle einer positiven Infektion werden wir alles tun, um dich in jeder Hinsicht zu unterstützen. Bitte beachte, dass alle zusätzlich anfallenden Kosten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf zusätzliche Hotelbuchungen, Arztrechnungen und Umbuchungsgebühren, zu Lasten des Reisenden gehen. Daher wird der Abschluss einer entsprechenden Reiseversicherung vor der Abreise DRINGEND empfohlen.

Dokumente und Versicherung

Staatsangehörige der EU-EWR und alle Drittstaatsangehörigen, die im Besitz einer Aufenthaltsgenehmigung eines Schengen-Staates sind, benötigen für die Einreise nach Island kein Visum. Ein gültiger Reisepass oder anerkannter Personalausweis muss mindestens 3 Monate über die geplante Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein. Für weitere Informationen wende dich bitte an die zuständige Behörde deines Heimatlandes.

Obwohl es nicht zwingend erforderlich ist, wird bei Auslandsreisen dringend empfohlen, eine entsprechende Versicherung abzuschließen, die unter anderem COVID-19 oder andere damit verbundene medizinische Kosten, Stornierungen und den Verlust von Wertsachen abdeckt.

Buchungen und Bezahlung

Alle unsere Touren sind online und einfach über jeden Browser im Internet buchbar. Nachdem du die Reise ausgewählt hast, kannst du direkt rechts im Buchungsmodul dein Wunschdatum wählen und die Reise personalisieren. Dann wirst du zu unserem Online-Zahlungssystem weitergeleitet und erhältst nach Abschluss eine E-Mail-Bestätigung mit den notwendigen Informationen.

Wir akzeptieren Zahlungen über das Online-Buchungssystem oder per BanküberweisungDer einfachste und schnellste Weg für beide Parteien wäre, direkt online zu buchen.

Wir akzeptieren alle gängigen Kreditkarten außer American Express. Bitte zögere nicht, uns zu kontaktieren, wenn du irgendwelche Probleme hast, und wir helfen dir gern weiter.

Allgemeine Fragen

In Island wird die Isländische Krone (ISK) verwendet.

Island ist ein generell bargeldloses Land, in dem in 99,9 % der Fälle Kredit- und Debitkarten verwendet werden. In einigen extrem seltenen Fällen, z.B. wenn man für einen abgelegenen Toilettenbesuch bezahlen muss, ist etwas Bargeld in der Tasche eine gute Idee, aber abgesehen davon kommst du völlig ohne aus!

Die meisten europäischen und einige nordamerikanische Mobiltelefone funktionieren in Island problemlos, da sie das gleiche GPS-System verwenden. Es gibt eine umfassende Netzabdeckung auf der Insel und viele Wi-Fi-Hotspots sind verfügbar. Es ist eine gute Idee, deinen Datentarif zu überprüfen, da Island möglicherweise darin enthalten ist, ohne dass du zusätzliche Roaming-Gebühren zahlen musst.

Island verwendet eine europäische Standardspannung von 230V und eine Frequenz von 50Hz. Manche ausländischen Elektrogeräte benötigen daher einen Konverter und/oder Adapter, um sicher verwendet werden zu können.

Schichten. Eine endlose Anzahl von Schichten! Island ist berühmt-berüchtigt für sein unberechenbares Wetter. Du kannst so ziemlich alle 4 Jahreszeiten innerhalb von 10 Minuten erleben. Die goldene Regel lautet, lieber overdressed als underdressed zu sein. Eine gute Basisschicht aus Merinowolle, ein warmer Pullover, eine wasserdichte Hose und Jacke und gute Wanderschuhe sind unerlässlich. Im Sommer sind Sonnenbrille und Sonnenschutz ein Muss, während du bei ausgedehnten Winterwanderungen dein eigenes Paar Steigeisen mitbringen solltest.

Ganz sicher kannst du das! Wenn du keine Lust hast, deine ganze Wander- oder Campingausrüstung mitzuschleppen, kannst du dir in einigen Geschäften in Reykjavik das Nötigste ausleihen. Außerdem stellen die meisten Outdoor-Abenteuer-Touren (z. B. Eishöhlen-Touren oder Gletscherwanderungen) dir entweder kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr zusätzliche professionelle Ausrüstung zur Verfügung, um deine Aktivität so sicher und angenehm wie möglich zu gestalten.

Ja! Island hat seinen eigenen Kopf, wenn es um die Vorhersagbarkeit des Wetters geht. In der einen Minute genießt du die seltenen nordischen Sonnenstrahlen, in der anderen bist du in einem ziemlichen Schneesturm. Deshalb ist es so wichtig, dass du die passende Ausrüstung dabeihast (wasserdichte Kleidung, Mützen, Handschuhe, festes Schuhwerk), damit du dieses einmalige Erlebnis in vollen Zügen genießen kannst, ohne dir allzu viele Gedanken über das Wetter machen zu müssen. Sollte es aus Sicherheitsgründen zu viel werden, behalten wir uns natürlich vor, bestimmte Touren zu ändern oder abzusagen.

Unsere Touren sind so konzipiert, dass sie für Reisende ab 18 Jahren geeignet sind, die eine unterhaltsame und authentische isländische Abenteuerreise erleben möchten. Einige Touren sind möglicherweise anstrengender als andere, daher überprüfe bitte die Fahrstrecken und Aktivitäten vor der Buchung genau.

Wir bieten eine große Auswahl an Unterkünften, je nach deinem Budget und deinen Bedürfnissen. Dazu gehören ländliche Farmaufenthalte, familiäre Gästehäuser, gesellige Hostels sowie höherklassige Hotels. Alle Unterkünfte sind von uns handverlesen und egal für was du dich entscheidest; du wirst garantiert eine gute und unvergessliche Zeit haben!

Alle Unterkünfte, die im Reiseverlauf aufgeführt sind, sind im Gesamtpreis enthalten. Solltest du deinen Aufenthalt um einen oder zwei Tage verlängern wollen, fallen zusätzliche Kosten an.

Umplanung und Stornierungsbedingungen

Bitte lies dir die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unseres Unternehmens durch, in denen du alle notwendigen Informationen zu unserer Stornierungspolitik findest.

Leider passiert so etwas, und manchmal können wir nichts dagegen tun. Sollte eine Tour von unserer Seite aus abgesagt werden, werden wir unser Bestes tun, um dir eine alternative Option anzubieten. Ansonsten veranlassen wir eine Teilrückerstattung.